Mehr Zeit und Geld fĂŒr die Wohnung mit Vestire.com

13. April 2012 Keine Kommentare
vestire socken Mehr Zeit und Geld fĂŒr die Wohnung mit Vestire.com

Vestire - Nie mehr Sockensorgen

Wie der Name “Vestire” (lat. sich bekleiden) schon vermuten lĂ€sst, handelt es sich bei der Domain www.Vestire.com um einen Kleidungsanbieter im Internet. Keine Seltenheit also. Aber was zeichnet diese Seite gerade so besonders aus? Es handelt sich dabei nicht um irgendeine beliebige Textilhomepage, die Webside hat sich zum Ziel gemacht Sockenshoppingmuffel eine Alternative anzubieten. So kann ein jeder der nicht auf den Sockeneinkauf im GeschĂ€ft erpicht ist und sich die Zeit lieber anders und sinnvoller einteilen wĂŒrde, auf dieser Homepage ein Abonnement eingehen und bekommt dafĂŒr auch einiges geboten. Man sucht sich einmal seine Lieblingstextilien aus, bestellt diese und schon kommen pĂŒnktlich alle 3 Monate diese Socken nach Hause geliefert. Ein sensationelles Angebot fĂŒr alle, die ihre Zeit besser verwenden möchten, als mit einem Sockeneinkauf.

Die Website richtet sich vorwiegend an das mĂ€nnliche Geschlecht, plant aber im Sommer 2012 eine Sortimentaufwertung und Aufstockung, sodass auch Damen Strumpfhosen erwerben können. Zudem wird es auch noch T-Shirts und UnterwĂ€sche fĂŒr den Mann geben.
Das Team, welches dieses Konzept auf den Plan rief, besteht aus dem Internet Spezialisten Daniel Pahl und der MitbegrĂŒnderin und Grafikerin Jessica Stiles. Die beiden komplementieren sich gegenseitig und bringen jeweils reichlich an Erfahrungsschatz mit. So hat Daniel Pahl zum Beispiel schon bei internationalen Projekten mitgewirkt, wie unter anderem eBay und MyHammer. Zuletzt hatte er sogar die leitende Marketingstelle bei MyHammer inne. Aber auch Jessica Stiles weiß worauf es ankommt, ist sie ja eine hochqualifizierte Online Marketing Expertin.

Die beiden wissen also was sie tun und setzen nicht nur auf ein faires VerkĂ€ufer – KundenverhĂ€ltniss, sondern wissen auch mit QualitĂ€t zu ĂŒberzeugen. So wird Kinderarbeit und eine existenzielle Ausbeutung Dritter strikt abgelehnt. Dies verhindert man durch eine ausschließliche Produktion in Europa. Die Materialien kommen aus dem Modeland Italien und wissen auch dementsprechend zu ĂŒberzeugen. Die QualitĂ€t der Textilien ist sehr hochwertig und auch auf eine ausgezeichnete Langlebigkeit wird sehr viel Wert gelegt.
Zudem werden Kunden direkt in ein vorteilhaftes Shoppingverfahren integriert und eingebunden, denn alle Vorteile die sich durch ein Onlineportal ergeben, werden direkt auf die Kunden weiterĂŒbertragen. So sind Kostenersparnisse von bis zu 20 Prozent drinnen. Und dies allerdings zu besten QualitĂ€tsmerkmalen.

Das Abo, welches man annehmen kann, ist zudem absolut versandkostenfrei und lÀsst sich idealerweise jederzeit und flexibel optimieren.
Auch steht ein fairer Kundenservice, der sich stets um die Anliegen der Kunden professionell bemĂŒht, zu Diensten. Alles in allem also ein rundes und qualitatives Angebot.

Schlafzimmer Gestalten: Richtige Matratzen und passenden Lattenrost wÀhlen

10. April 2012 1 Kommentar
Bild 7 300x177 Schlafzimmer Gestalten: Richtige Matratzen und passenden Lattenrost wÀhlen

Bett im Hyatt Regency Birmingham - flickr/ UggBoy♄UggGirl

Zum Wohnung Einrichten gehört selbstverstĂ€ndlich auch das Schlafzimmer ansprechend zu gestalten und die eigenen Ideen einzubringen. Doch neben der perfekten Auswahl fĂŒr das Schlafzimmer im Hinblick auf die Möbel sollte das Augenmerk auch auf die Wahl der richtigen Matratzen und den passenden Lattenrost gerichtet werden, um einen wohltuenden und entspannenden Schlaf genießen zu können. Um das Problem zu vermeiden, schlecht oder gar ĂŒberhaupt nicht schlafen zu können, ist unter anderem die QualitĂ€t und der HĂ€rtegrad von Matratzen wichtig. Generell gilt dabei in der Regel, dass Menschen mit höherem Gewicht eine festere Matratze und damit einen höheren HĂ€rtegrad zum optimalen und gesunden Schlaf benötigen und diejenigen mit leichterem Gewicht, Kinder sowie auch Ă€ltere Menschen mit einer weicheren Matratze besser beraten sind.

Welche Matratze ergĂ€nzt die Schlafzimmermöbel fĂŒr einen gesunden Schlaf?
Die Auswahl an Matratzen in den FachmĂ€rkten, SupermĂ€rkten, Discountern und auch online ist enorm. Doch welche Matratze sollte gewĂ€hlt werden, um Unbequemlichkeiten und falsches Liegen auszuschließen, die hĂ€ufig eine der Ursache darstellen, wenn Menschen nicht oder nur schlecht schlafen können. Um tatsĂ€chlich die optimale Wahl der Matratzen beim Schlafzimmer gestalten und fĂŒr die neuen Möbel zu finden ist es empfehlenswert, sich entsprechend beraten zu lassen, denn als Laie ist es eher schwer festzustellen, ob nun eine Kaltschaummatratze, Federkernmatratze, Taschenfederkernmatratze, Visco-Matratze oder Latexmatratze fĂŒr die eigenen BedĂŒrfnisse die optimale Lösung darstellt.

Bequemes Liegen und gesunder Schlaf: Matratzen und Lattenrost spielen eine wichtige Rolle
Neben den richtigen Matratzen fĂŒr das Bett spielt auch der perfekte Lattenrost eine wichtige Rolle, damit der Schlaf tatsĂ€chlich erholsam und wohltuend ist und die tollen Schlafzimmer Ideen beim Gestalten und der Auswahl der Möbel nicht durch Schlafprobleme getrĂŒbt werden. FĂŒr einen Lattenrost mit hoher QualitĂ€t gilt beispielsweise in der Regel, dass die Federleisten schmal sein und eng aneinander liegen sollten, dadurch werden die Matratzen durch den Lattenrost perfekt abgestĂŒtzt. Wer sich im Hinblick auf den HĂ€rtegrad und die QualitĂ€t der Matratzen und den dazu passenden Lattenrost umfassend beraten lĂ€sst, kann nach der Realisierung der Schlafzimmer Ideen in der Regel einen gesunden Schlaf mit hohem Erholungsfaktor genießen.

Ideen fĂŒr die gemeinsame Wohnung

26. MĂ€rz 2012 Keine Kommentare
photocommunity  Elle Photograpy 300x298 Ideen fĂŒr die gemeinsame Wohnung

cc by photocommunity.com / ELLE Photography

Der Schritt zur gemeinsamen Wohnung dauert bei vielen Paaren unterschiedlich lange. Einige können es gar nicht abwarten, andere wollen es so lange wie möglich hinauszögern, da sie an ihrer derzeitigen Beziehung nichts Àndern möchten. Viele bedenken dabei jedoch nicht, dass sie sich durch die erste gemeinsame Wohnung endlich selbst verwirklichen können.

Der Traum von den eigenen vier WĂ€nden bringt erst einmal viel Arbeit mit sich, bevor man sich zum ersten Mal auf dem gemĂŒtlichen Sofa ausruhen kann. Neben Streichen, Renovieren und Möbel einkaufen darf man den nötigen Papierkram nicht vergessen. Doch wer sich darĂŒber bewusst ist, der kann mit inspirierenden Fotoideen und individuellen Wohnaccessoires die Wohnung geschmackvoll dekorieren.

Nach der Erholung vom stressigen Umzug kommen Paare zur Ruhe und genießen die gemeinsame Leistung. Bei vielen folgt nun der nĂ€chste Lebensabschnitt: Die Familienplanung. Oftmals wird ein Kind bzw. das Kinderzimmer schon von vornherein mit eingeplant und es gibt schon die ersten Ideen fĂŒr die Dekoration des Zimmers. Ob die Partnerin schwanger werden möchte oder nicht, hĂ€ngt jedoch nicht nur von der gegebenen Wohnsituation, sondern auch von den finanziellen Möglichkeiten des Paares ab. Wenn diese Aspekte jedoch abgeklĂ€rt und gesichert sind, steht dem nahenden Nachwuchs nichts mehr im Wege und mit gelungenen Fotoideen lĂ€sst sich das Kinderzimmer bereits wĂ€hrend der Schwangerschaft stilvoll dekorieren.

Das Bad als Wellness-Raum

14. MĂ€rz 2012 Keine Kommentare
Bad by flickr loic.schule Das Bad als Wellness Raum

cc by flickr/ loic.schule

Machte man sich frĂŒher bei BĂ€dern meist zuerst ĂŒber die FunktionalitĂ€t Gedanken und dann vielleicht um eine bestimmte Gestaltung, so gewinnt das Design des Bads heutzutage immer mehr an Bedeutung. Die Zeiten sind eindeutig vorbei als ein Bad nur rein praktischen Hygiene-GrĂŒnden diente! Moderne BĂ€der sind kleine Wellness-Oasen.

So werden sie bei Neubauten von vorneherein viel grĂ¶ĂŸer geplant als frĂŒher. Am besten grenzen sie direkt an das Schlafzimmer oder einen begehbaren Kleiderschrank an. Ein Bad besteht zudem nicht mehr nur aus Waschbecken, Dusche oder Wanne und WC, sondern wird mit Möbeln wie Liegen zum Entspannen, oder sogar mit einer kleinen privaten Sauna ergĂ€nzt.

Möglichst offen werden die Bereiche gehalten. So ist die Dusche ebenerdig und am besten mit einer Regendusche ausgestattet. Die Wanne ist freistehend und hat ein möglichst außergewöhnliches Design. BĂ€der, die rundum mit Fliesen ausgekleidet sind, gehören ebenso der Vergangenheit an. Nur die Bereiche, in denen es spritzen könnte, werden ausgefliest, ansonsten gestaltet man die WĂ€nde mit anderen Materialien.

KategorienBad Tags: , ,

Sonnenschirme in der Gastronomie

10. MĂ€rz 2012 Keine Kommentare
Bild 5 300x219 Sonnenschirme in der Gastronomie

BĂ€ume sind ein natĂŒrlicher Sonnenschutz - flickr/valakirka

Sonnenschirme in der Außengastronomie
In den warmen Sommermonaten benötigt man in den Außenbereichen von Restaurants, Bars und BiergĂ€rten effektive Sonnenschutzmaßnahmen, denn die UV-Strahlen des Sonnenlichts können zu Sonnenbrand und zu weiteren Hautkrankheiten fĂŒhren. Soweit die Außenbereiche in BiergĂ€rten, CafĂ©s und Restaurants nicht ĂŒber natĂŒrliche Schattenspender in Form von BĂ€umen oder hohen StrĂ€uchern verfĂŒgen, mĂŒssen Sonnenschirme angeschafft werden. Denn zum einen sind die UV-Strahlen der Sonne im Sommer gefĂ€hrlich fĂŒr GĂ€ste und Mitarbeiter, zum anderen speist es sich in direkter Sonnenbestrahlung einfach nicht angenehm. Anders als im heimischen Garten bietet sich im gastronomischen Außenbereich besonders der Großschirm an. WĂ€hrend in privaten GĂ€rten in erster Linie zu Mittelmastschirmen gegriffen wird, ist der Großschirm in BiergĂ€rten die ĂŒblichere Schirmart. Denn in BiergĂ€rten, Lounges und Außenbereichen von Restaurants mĂŒssen große Bereiche vor der Sonneneinstrahlung abgeschirmt werden.

Dem Einrichtungsstil der Gastronomie entsprechend können individuelle Merkmale, wie Farbe, Form und Material des Schirms ausgesucht werden. In der rustikalen Biergartenlandschaft machen sich in der Regel weiße Schirme mit Holzmast gut. ZusĂ€tzlich besteht die Möglichkeit, den Sonnenschirm mit dem eigenen Logo zu versehen und somit das einheitliche Design des Betriebs in den Außenbereich zu integrieren. In Lounge-Außenbereichen von Restaurants und Bars eignet sich der Tulpenschirm. Diese Art von Sonnenschirm Ă€hnelt aufgrund der Form seines Schirms einer aufblĂŒhenden Tulpe und sorgt damit fĂŒr modernes Flair in Sitz- und Couchecken. Praktisch in vielen Bereichen der Außengastronomie ist der Ampelschirm. Anders als beim Mittelmastschirm ist bei dieser Schirmart der Mast seitlich des Schirms angebracht. Somit kann die SchattenflĂ€che optimal genutzt werden. Außerdem können die Mitarbeiter Einstellungen am Sonnenschirm vornehmen ohne die GĂ€ste zu stören. Mehr als bloßer Sonnenschutz kann der Sonnenschirm in der Außengastronomie auch als Sichtschutz dienen. Gerade in Außenbereichen von CafĂ©s und Restaurants auf öffentlichen PlĂ€tzen kann diese ‘Zusatzfunktion’ nĂŒtzlich sein.