Archiv

Artikel Tagged ‘Energieeffizent’

Energiesparen auf dem Kochfeld

29. Februar 2012 Keine Kommentare
Topf by wikimedia Frank C. MĂĽller Energiesparen auf dem Kochfeld

cc by wikimedia/ Frank C. MĂĽller

Energiesparen fängt bereits in kleinen Bereichen des täglichen Haushalts an. So kann man zum Beispiel beim Kochen darauf achten, dass weniger Energie verbraucht und verloren geht. Der TÜV Rheinland gibt dazu aktuell einige Tipps, die sparsame und umweltbewusste Hobby-Köche zuhause beachten können.

Das Sparen von Energie fängt bereits bei der Wahl der richtigen Töpfe an. Diese sollten unbedingt immer genau auf Herdplatten und Kochfelder gestellt werden, die vom Durchmesser her passen, ansonsten geht Energie sinnlos verloren. Als ideales Material für Töpfe und Pfannen nennen die Experten den sogenannten „Sandwichboden“. Dabei umschließt Edelstahl Kupfer und Aluminium. Letztere sorgen dafür, dass die Hitze gut und schnell weitergeleitet wird und Edelstahl speichert Wärme wiederum.

Wichtig sei zudem, dass der Deckel genau auf den Topf passe, damit nicht zu viel Wasserdampf entweicht. Je nach Kochfeld kann auch die Restwärme gut genutzt werden. Köche können also den Herd früher ausschalten und dann nur noch mit der Restwärme weitergaren.

Energieeffizente Häuser: Vorsicht vor Schimmel!

1. Juni 2011 Keine Kommentare
Fenster by wikimedia Handwerker Energieeffizente Häuser: Vorsicht vor Schimmel!

cc by wikimedia/ Handwerker

Aktuell entscheiden sich immer mehr Menschen dafür ihre Häuser nach aktuellen Energiestandards zu sanieren bzw. aufzurüsten. Dies ist generell eine gute Sache, denn es schont die Umwelt und ist auch langfristig gut für den eigenen Geldbeutel. Jedoch sollte man nach dem Umbau auch einiges beachten.

So weist aktuell der TÜV Rheinland daraufhin, dass sich in enegieeffizienten Häusern auch schnell Schimmel bilden kann. Alte Gebäude würden sich durch undichte Stellen an Fenstern, Dächern oder Kaminen in der Regel selbst belüften.

Dies fällt jedoch durch die Sanierung weg, so dass man nun noch mehr auf ausreichendes Lüften achten muss. Am besten solle man mehrmals täglich stoßlüften. Die Umstellung des Lüftverhaltens könne Schimmelbildung verhindern.