Archiv

Artikel Tagged ‘Farben’

Sich mit Tapeten schöner einrichten

2. Januar 2013 Keine Kommentare
rogue designs 300x208 Sich mit Tapeten schöner einrichten

cc by flickr / rogue-designs

Um die eigenen vier Wände mit einem durch und durch neuen Anstrich zu versehen sollte man nicht nur neue Möbelstücke wählen, wobei gerade dies hinsichtlich einer wenig gefüllten Haushaltskasse ohnehin schwierig wäre. Allein ein neuer Anstrich in der eigenen Wohnung oder gar des gesamten Hauses kann interessante Impulse setzen, die zu einem durchweg harmonischen Gesamtbild ihren entscheidenden Teil beitragen. Gerade im Bereich der Tapeten gibt es hier unzählige Möglichkeiten, wobei neben den herkömmlichen weißen Varianten auch zu deutlich bunteren Vertretern gegriffen werden kann. Welche interessanten Gestaltungsvarianten sich in eben diesem Bereich vorfinden, klärt der nachfolgende Text.

Tapeten als essentielles Stil-Element innerhalb der eigenen vier Wände

Wer sich nun also für entsprechende Tapeten entscheidet, der kann neben einigen weiteren spannenden Exemplaren auch ohne Probleme zu Tapeten der 70er Jahre greifen, wobei hier natürlich die Variationen an bunten Farben und auffälligen Mustern besonders groß ist. Sowohl extrovertierte als auch eher zurückhaltende Geschmäcker werden hier bedient, was nicht zuletzt auf den Fakt zurückzuführen ist, dass sowohl ganze Räume als auch nur einzelne Bereiche mit solchen Tapeten ausgestattet werden können. Somit hat man alle Freiheiten, wenn es darum geht, die eigenen vier Wände auch mit solchen farblich besonders auffälligen Tapeten zu versehen. Zudem muss nicht zwangsläufig befürchtet werden, dass die zahlreichen Muster und Farben die sonst harmonische Grundstimmung eines Raumes nachhaltig beeinträchtigen.

Unterschiedliche Raum-Akzente setzen

Wenn die eigene Wahl demnach auf die unterschiedlichen Modelle der Tapeten der 70er Jahre fallen sollte, dann kann man sich gleich mehrerer interessanter Vorteile sicher sein. Gerade Freunde von auffälligen Farben kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Wie bereits erwähnt, lassen sich aber auch durchaus dezente Akzente in unterschiedlichen Räumen setzen. Möglich ist dies beispielsweise, wenn ein Muster einer solchen Tapete sorgsam ausgeschnitten und dann auf den rohen Putz oder aber eine bereits vorhandene weiße Tapete aufgebracht wird. So wird jeder seine passenden Varianten der Raumgestaltung finden können, um die eigenen vier Wände vollends den eigenen Ansprüchen entsprechend auszustatten.

Möbel-Trends 2012: Alles wird farbenfroh

7. März 2012 Keine Kommentare
Designer Möbel by fotopedia Lars Plougmann Möbel Trends 2012: Alles wird farbenfroh

cc by fotopedia/ Lars Plougmann

Wer es in den eigenen vier Wänden bunt mag, der kann sich über einen der Möbel-Trends in diesem Jahr mehr als freuen. Farbe satt heißt es nämlich, wenn es nach vielen Designern und Herstellern geht. Dies sorgt nicht nur für ein wohliges Ambiente, sondern auch für gute Laune.

Als Vorbild nennen einige Hersteller Pippi Langstrumpfs Villa Kunderbunt. Es geht bei dem Trend um Fröhlichkeit und auch um ein bisschen Mut zur Farbe, den so manch einer sicherlich braucht. Meist nahm man sich bisher für jeden Raum ein eigenes Farbkonzept vor. Dies gilt bei dem Trend im Sommer 2012 nicht mehr, sondern Farben dürfen fröhlich gemixt werden.

Die neuen Trendfarben heiĂźen Sonnengelb, Mandarine, Violett, Kobaltblau, SmaragdgrĂĽn, Rosa oder Aubergine. Dabei sorgen nicht nur die eleganten Wohnaccessoires für ein farbenfrohes Ambiente, sondern auch die normalen Möbel selbst. Alles wird dabei zur Deko, vom Regal ĂĽber den Tisch sogar bis hin zur SpĂĽlmaschine, wenn man dies denn möchte.

Tapeten-Trends 2012 von der IMM cologne

25. Januar 2012 Keine Kommentare
Tapete by geograph ceridwen Tapeten Trends 2012 von der IMM cologne

cc by geograph/ ceridwen

Mode- und Wohntrends sind in der Regel dicht miteinander verknüpft. So wird beides auch immer schnelllebiger. Geht es nach den Einrichtern könnten trendbewusste in immer kürzeren Abständen auf neue Tapeten setzen. Soweit muss man aber natürlich nicht gehen. Wer gerade eh auf der Suche nach einem neuen Look für die eigenen vier Wände ist, der könnte bei den aktuellen Tapeten-Trends 2012 fündig werden. Diese wurden in den vergangenen Tagen auf der Möbelmesse IMM cologne gezeigt.

Wie auch in den vergangenen Jahren kann man 2012 vier Hauptströmungen erkennen. Da wäre zum einen der luxuriöse und edle Trend. Hier spielen Farben wie Silber, Gold und Pflaume eine große Rolle. Die Tapeten sind von Kristallsteinen oder Glitzerpartikeln durchsetzt. Das genaue Gegenteil dazu bildet der Natur-Trend. Farben und auch Drucke orientieren sich an natürlichen Materialien und Formen. Farblich dominieren Walnuss, Birke, Lehm oder Terrakotta und bei den Drucken greifen naturbewusste schon mal zu Drucken, die wie Fell aussehen.

Jungen Menschen raten die Einrichtungsexperten zu knalligen Farben, die auf der Messe gerne mit Softeis wie Himbeer oder Pistazie verglichen wurden. Die Muster und Drucke sind dabei rund und möglichst organisch gehalten. Für Erwachsene sehen die aktuellen Trends vor allem Grau- und Silbertöne vor, die entweder mit besonders verspielten Elementen oder aber ganz puristischem Design kombiniert werden.